Datenschutzerklärung

 

Wir, der Kinder- und Jugendtraum e.V. – Spielhaus Horner Rennbahn (Anschrift: Rennbahnstraße 96 a, 22111 Hamburg; Telefon: 040 / 65 17 23 0; Fax: 040 / 22 62 02 99; E-Mail: info@spielhaus-horner-rennbahn.de) nehmen den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten sehr ernst. Wir behandeln diese vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Die Nutzung unserer Website ist in der Regel ohne die Angabe von personenbezogen Daten möglich. Soweit auf unseren Seiten personenbezogene Daten (wie z.B. Name, Anschrift oder E-Mail-Adressen) erhoben werden, erfolgt dies, soweit möglich, stets auf freiwilliger Basis. Diese Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben.

Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich und liegt nicht in unserer Verantwortung.

Anhand der folgenden Punkte möchten wir Sie darüber informieren, in welcher Art und Weise wir Ihre Daten verwenden und wie wir den Datenschutz gewährleisten.

Umfang und Zweck der Datenverarbeitung auf der Webseite

Wenn Sie diese Webseiten besuchen, werden bei jedem Zugriff die folgenden personenbezogenen Kommunikations- und Nutzungsdaten in einer Protokolldatei auf dem Webserver unseres in Deutschland niedergelassenen Dienstleisters erfasst:

  • IP-Adresse des anfragenden Endgeräts
  • Datum und Uhrzeit des Zugriffs
  • Name und URL der abgerufenen Webseite
  • übertragene Datenmenge
  • Meldung, ob der Abruf erfolgreich bearbeitet wurde bzw. Fehlerstatus
  • Typ des abrufenden Browser- und Betriebssystems

Dies Kommunikations- und Nutzungsdaten werden im Regelfall nach 7 Tagen gelöscht. Besteht der Verdacht auf einen sicherheitsrelevanten Vorfall, so werden die betreffenden Daten bis zur endgültigen Klärung des Vorfalls gespeichert und an die jeweils zuständigen Behörden übermittelt.

Cookies

Wir setzen ein Session Cookie ein. Der Cookie ist eine kleine Textdatei, die unser Webserver in Ihrem Endgerät ablegt. Der Cookie ist zur fehlerfreien Darstellung der Webseite technisch erforderlich und erlaubt keine Analyse Ihres Surfverhaltens. Er wird zudem nicht dauerhaft gespeichert, sondern beim Beenden der Session, spätestens aber beim Schließen Ihres Browsers automatisch gelöscht. Sie können in den Optionen Ihres Browsers das Setzen von Cookies jederzeit unterbinden - allerdings wird diese Webseite dann eventuell nicht mehr korrekt dargestellt.
Wir verarbeiten diese Daten nur, um die Nutzung unseres Webangebots in technisch sicherer Art und Weise zu ermöglichen (Verbindungsaufbau, fehlerfreie Übermittlung und Darstellung der Inhalte, sicherheitstechnische Absicherung). Wir legen ausdrücklichen Wert auf eine rechtlich korrekte Außendarstellung unserer Dienstleistungen, gesetzliche Veröffentlichungspflichten sowie die gesetzliche Verpflichtung, Webseitenbesucher vor möglichen Sicherheitsproblemen auf unserer Webseite zu schützen.

Tracking-Tools

Unsere Website setzt keinerlei Tracking-Maßnahmen wie z.B. Google Analytics, Matomo etc. ein.

Sollten in Zukunft entsprechende Maßnahmen zum Einsatz kommen, um die Nutzung unserer Webseite statistisch zu erfassen und zum Zwecke der Optimierung unseres Angebotes für Sie auszuwerten, werden wir an dieser Stelle darauf hinweisen. Diese Interessen sind auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO als berechtigt anzusehen.

Webfonts

Um unsere Inhalte browserübergreifend korrekt und grafisch ansprechend darzustellen, nutzen wir die Schriftbibliothek „Google Webfonts“ (https://www.google.com/webfonts/). Google Webfonts werden zur Vermeidung mehrfachen Ladens in den Cache Ihres Browsers übertragen. Falls der Browser die Google Webfonts nicht unterstützt oder den Zugriff unterbindet, werden Inhalte in einer Standardschrift angezeigt. Der Aufruf der Schriftbibliothek stellt eine Verbindung zu Google her. Dabei kann Google grundsätzlich Daten erheben. Die Datenschutzrichtlinie von Google finden Sie hier: https://www.google.com/policies/privacy/

Google Maps

Diese Webseite verwendet die Google Maps API, um geographische Informationen visuell darstellen zu können. Bei der Nutzung von Google Maps werden von Google auch Daten über die Nutzung der Kartenfunktionen durch Besucher erhoben, verarbeitet und genutzt. Nähere Informationen über die Datenverarbeitung durch Google können Sie den Google-Datenschutzhinweisen entnehmen. Dort können Sie im Datenschutzcenter auch Ihre persönlichen Datenschutz-Einstellungen verändern.

Kontaktformular

Wenn Sie per E-Mail oder über das Kontaktformular mit uns in Kontakt treten, verarbeiten wir Ihre Daten im Rahmen vorvertraglicher oder (wenn bereits ein Vertrag mit Ihnen besteht) vertraglicher Maßnahmen bzw. nach Abwägung der Interessen, wenn der Vertrag z.B. mit Ihrem Arbeitgeber besteht. Hierfür ist die Angabe Ihres Namens, einer validen E-Mail-Adresse und einer Telefonnummer erforderlich. Diese dient der Zuordnung der Anfrage und der anschließenden Beantwortung derselben. Die Angabe weiterer Daten ist optional. Die von Ihnen gemachten Angaben werden zum Zwecke der Bearbeitung der Anfrage sowie für mögliche Anschlussfragen gespeichert. Nach Erledigung der von Ihnen gestellten Anfrage werden personenbezogene Daten automatisch gelöscht.

Ihre Rechte

Jeweils in den Grenzen des geltenden Datenschutzrechts haben Sie die folgenden Rechte:

  • Auskunft: Sie können bei uns Informationen darüber anfordern, ob und wie wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten. Das schließt das Recht auf eine Kopie dieser Daten ein.
  • Berichtigung: Auf Anforderung berichtigen und vervollständigen wir Ihre Daten.
    Löschung und Sperrung: Auf Anforderung löschen wir Ihre Daten oder schränken deren Verarbeitung im Rahmen der gesetzlichen Vorgaben ein.
  • Widerspruch: Soweit wir Ihre Daten auf Grundlage eines berechtigten Interesses verarbeiten, können Sie der Verarbeitung widersprechen.
  • Widerruf von Einwilligungen: Einwilligungen können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Wie Sie widerrufen können, teilen wir Ihnen bei Einholung der Einwilligung mit.
  • Datenübertragbarkeit: Sie haben das Recht, Ihre personenbezogenen Daten, die sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten, und Sie haben das Recht, diese Daten einem anderen Verantwortlichen ohne Behinderung durch uns zu übermitteln, sofern a) die Verarbeitung auf einer Einwilligung gemäß Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe a oder Artikel 9 Absatz 2 Buchstabe a DSGVO oder auf einem Vertrag gemäß Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe b DSGVO beruht und b) die Verarbeitung mithilfe automatisierter Verfahren erfolgt.
  • Beschwerde: Sie können sich jederzeit bei der zuständigen Aufsichtsbehörde z.B. an Ihrem ständigen Wohnsitz über unsere Verarbeitung beschweren.

Soweit nicht anders angegeben, wenden Sie sich zur Ausübung Ihrer Rechte bitte über die o.g. Kontaktadresse an uns.

Stand: 25.05.2018